Durch das Verwenden der Übersetzungsfunktion wird eine Verbindung zu Google aufgebaut. Dadurch werden Ihre personenbezogenen Daten an Google weitergeleitet!

zur Navigation zum Inhalt zum Footer
Aufgrund einer Serverwartung ist die Webseite der Stadt Lauf am Sonntag, 21. April 2024, zeitweise nicht erreichbar.
Aufgrund einer Serverwartung ist die Webseite der Stadt Lauf am Sonntag, 21. April 2024, zeitweise nicht erreichbar.

Radfahren

Radkarte Innenstadt

Übersicht über die Radverbindungen in der Laufer Innenstadt

Stadt Lauf

Die Stadt Lauf verfügt über ein attraktives Streckennetz, das eine Verbindung zum Radweg Industriekultur, dem Fünf-Flüsse-Radweg und dem Paneuropa-Radweg Paris – Lauf – Prag herstellt. Besonders ansprechend ist der 35,6 Kilometer lange Laufer Radrundweg, der dazu einlädt, die Pegnitzstadt und ihre Ortsteile ganz neu zu entdecken. Die Stadt Lauf wünscht Ihnen allzeit eine gute und sichere Fahrt.

Das Wegenetz für Radfahrer wird vom Landkreis, dem Straßenbauamt und der Stadt Lauf stetig ausgebaut, sodass immer mehr gesicherte Radwege zwischen den Städten, Gemeinden und ihren Ortsteilen entstehen. Gekennzeichnet sind sie durch grüne Radwegweiser, die überall im Stadtgebiet aufgestellt sind. Zudem können natürlich auch verkehrsarme Straßen als Radverbindungen genutzt werden. 

 

Gehwege sind keine Radwege

In der Innenstadt lassen sich aufgrund der baulichen Situation und der vielfältigen Straßennutzung nicht überall eigene Radwege anlegen. Umso mehr ist hier das Miteinander aller Verkehrsteilnehmer gefragt. Es ist immer wieder zu beobachten, dass sogenannte „Geisterradler“ – obwohl dies ausdrücklich verboten ist – die Gehwege nutzen und dadurch sich und die Fußgänger gefährden.

Nur Kinder bis acht Jahre müssen – wenn sie mit dem Rad unterwegs sind – den Gehweg nutzen. In diesem Fall darf auch eine Begleitperson mit auf dem Gehweg fahren. Auch Kinder bis zehn Jahre dürfen noch auf dem Gehweg fahren, allerdings ohne Begleitperson.

 

Radler dürfen all jene Gehwege nutzen, die durch ein entsprechendes Zusatzschild für den Radverkehr freigegeben sind, haben aber darauf zu achten, dass der Fußgänger Vorrang hat und nicht behindert oder gefährdet wird. Ähnlich wie in der Fußgängerzone dürfen die Radler auf diesen Wegen nur mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs sein, sie haben aber auch die Möglichkeit, die Fahrbahn zu nutzen. Die Stadtverwaltung bittet alle Radfahrer, sich an die bestehenden Regeln zu halten und so zur Sicherheit im Verkehr beizutragen.

Vorrangrouten Radverkehr

Vorrangrouten im Laufer Stadtgebiet

Stadt Lauf

Radfahren in der kalten Jahreszeit

In Zeiten der Pandemie haben viele das Rad als alternatives Fortbewegungsmittel neu entdeckt und damit unter anderem enge Kontakte in den öffentlichen Verkehrsmitteln vermieden. Doch geht das auch im Winter? Die befestigten Radwege im Stadtgebiet und alle Routen zu den Ortsteilen stehen im aktuellen Räum- und Streuplan des städtischen Bauhofs auf Priorität 1, sodass sie werktags ab 7 Uhr, sonn- und feiertags ab 8 Uhr gefahrlos genutzt werden können. Eine Übersicht der vom Winterdienst betreuten Strecken finden Sie auf nachfolgender Grafik. 


Neben den ausgewiesenen Radrouten ist man auch auf anderen geräumten Fahrbahnen sicher unterwegs. Vor allem Hauptverkehrsstraßen und Buslinien werden vom Winterdienst frühzeitig bedient.
Dennoch ist natürlich ab und zu an einigen Stellen mit schneebedeckten oder vereisten Fahrwegen zu rechnen, weshalb die Radler ihr Fahrverhalten an die winterlichen Straßenbedingungen anpassen sollten. Wichtige Sicherheitsfaktoren sind zudem die Bereifung und die Beleuchtung des Fahrrads – und mit der richtigen Kleidung und einem Helm ist man als Radler auch in der kalten Jahreszeit gut geschützt.

 

Fahrradklima-Test

Jedes Jahr ruft der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wieder hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer dazu auf, die Fahrradfreundlichkeit in ihren Städten und Gemeinden zu bewerten.
Bei der Aktion werden Fragen rund um den Radverkehr gestellt – beispielsweise, ob das Radfahren Spaß oder Stress bedeute, ob Radwege von Falschparkern freigehalten würden, ob es komfortable und sichere Abstellmöglichkeiten und genügend Wegweiser gebe und ob das Stadtzentrum gut mit dem Fahrrad zu erreichen sei.
Das vollständige Ergebnis des Fahrradklimatests finden Sie unter https://fahrradklima-test.adfc.de/   

Radkarte gesamt Rundweg

Touren rund um Lauf

Stadt Lauf

Tipps für Touren im Nürnberger Land

19 Touren durch den Landkreis finden sich in einem Radwanderführer, der im Landratsamt Nürnberger Land und im Laufer Rathaus erhältlich ist. Und hier ist für jeden etwas dabei: Familientouren entlang der Flüsse wie beispielsweise der Pegnitztalradweg oder die Route entlang des alten Kanals im südlichen Landkreis oder auch anspruchsvollere Touren im nordöstlichen Teil des Landkreises.
Auch abseits der vorgegebenen Routen lassen sich viele Ziele mit dem Rad erkunden. So kann man unter anderem zum Schwimmen an den Birkensee oder den Badesee in Happurg fahren, einen Ausflug zum klingenden Wasserfall in der Nähe von Schönberg oder in die Eisdiele des Nachbarorts machen. Lassen Sie einfach einmal das Auto stehen und steigen Sie aufs Rad – Sie tun etwas für Ihre Gesundheit und gewinnen bestimmt viele neue Eindrücke.
Noch ein Tipp: Überlegen Sie schon im Voraus, wo Sie eine Pause machen wollen, schließlich ist eine Radtour ohne Vesperpause nur halb so schön. 


Unterwegs mobil bleiben: An folgenden Stellen haben Sie die Möglichkeit, Ihr Fahrrad kostenlos aufzuladen
•    Rathaus, Urlasstraße 22
•    Laufer Wenzelburg, Schlossinsel 1
•    Krankenhaus Lauf, Simonshofer Straße 55

 

Bayernnetz für Radler

Das Bayernnetz für Radler ist ein Premiumradroutennetz des Freistaats Bayern, mit dem alle Landesteile erschlossen werden. Mit seinen insgesamt ca. 9.000 km langen, attraktiven und durchgängigen Radrouten erfreut es sich bei Einheimischen und Gästen größter Beliebtheit.
Mit dem Radroutenplaner können Sie von jedem beliebigem Startpunkt aus eine gewünschte Route h berechnen. Viapunkte und die Integration öffentlicher Verkehrsmittel sind kein Problem. Und mit der kostenlosen  Bayernnetz-für-Radler-App können Sie ganz entspannt losradeln, denn Sie haben auch von unterwegs Zugriff auf alle wichtigen Informationen.
Die Stadt Lauf hat sich in den vergangenen Jahren laufend für den Ausbau einer guten Infrastruktur eingesetzt. Dennoch können beim Weg durch die Stadt auf dem Fahrrad der Zustand des Radweges, fehlende Beschilderungen, Baustellen oder andere Behinderungen die Freude und die Sicherheit beim Radfahren beeinträchtigen.